Dock On®

Die Dock On® ist eine manuelle Therapie auf neurophysiologischer Basis, basierend auf den Erkenntnissen des amerikanischen Arztes Dr. Andrew Still.Das Ziel einer osteopathischen Behandlung ist, den Energiefluss zwischen den einzelnen Organsystemen durch eine gezielte manuelle Therapie wiederherzustellen.

Die Folge spezieller osteopathischer Techniken sind neben einer verbesserten Funktionsfähigkeit des behandelten Organs auch strukturelle Veränderungen im Organismus.

 

 

 

 

Das Behandlungsspektrum der Dock On® ist sehr umfangreich. Osteopathische Behandlungstechniken eignen sich z.B. bei folgenden Krankheiten und Beschwerden:

  • chronische Rückenschmerzen
  • Neuralgien, Ischialgien
  • Skoliose, Beinlängendifferenzen, Beckenschiefstand
  • Sportverletzungen
  • Tinnitus, Hörsturz, chronische Sinusitis
  • Migräne, Kopfschmerzen, chronische Müdigkeit
  • Bronchitis, Gastritis, Cystitis, Verdauungsstörungen
  • Senkungsbeschwerden, Inkontinenz
  • Lernstörungen, Konzentrationsstörungen
  • Bewegungsunruhe, Koordinationsstörungen, Hyperaktivität
  • Depression, psychosomatische Beschwerden
  • Kiefergelenkstörungen